CP, das "veraltete WordPress"?

Für so manche Plugins, evtl. auch Themes, bleibt CP ein “veraltetes WordPress”.

Ein Beispiel ist das Plugin "BackWPup". Dieses zeigt nun folgende Nachricht:

BackWPup is dropping support for WordPress versions less than 5.0. Please update WordPress to the latest version. Without an update, you will not receive any new features.

Wie kann man CP (oder dem Plugin) mitteilen, dass diese (CP) Installation eigentlich aktuell ist?

Du könntest den plugin author fragen ob sie nicht 4.9 weiterhin Unterstützen könnten.

Das ist in etwa alles was man tun kann.

CP sollte sich jedoch von WP distanzieren, weil diese „im Moment funktioniert’s“ und „vielleicht auch morgen noch“ Philosophie bringt uns nirgends hin, damit sind und bleiben wir für immer das echt veraltete WordPress, jedoch sollten wir Richtung „eine andere Lösung als WordPress“ hinarbeiten und das braucht ein „Bruch“ mit dem Alten.

Neue Plugins und Themes und code müssen hin (und gebraucht werden).
Nur dann kann das CP auch wirklich sich weiter entwickeln.

Naja. Im Moment kannst du nicht viel mehr tun als die Meldung zu ignorieren und den plugin author anzufragen ob sie vielleicht weiterhin wp 4.9 unterstützen würden.

2 Likes

Könnte ich. Aber es wird nicht viel bringen, wenn ein einzelner Laie wie ich oder ein paar Nutzer das tun.
Ich kann ja kaum technische Details, uo. Argumente nennen, welche die Plugin-Autoren überzeugen.

Besser wäre, die CP-Macher selbst würden an alle wichtigen(?) Plugin-Autoren schreiben und denen das Projekt erklären.

Denke ich auch!

Das hat natürlich was wahres dran
Jedoch ist das backwpup plugin ein up sell plugin.
Das heisst die authoren Zielen darauf ab Geld zu machen.
Die meisten upsells wollen nicht auf alten WordPress Versionen “bleiben” weil oft deren Code auf sehr neue Dinge des WPs basieren

Das ist jedoch bei einem Backup plugin sehr wahrscheinlich weniger der Fall.

Jedoch hilft es nur wenn viele end user so wie du und ich da anschreiben.
Nur die Masse bringt da was. Deshalb kann es sicher nicht schaden wenn du einfach in deren Support schreibst dass du noch auf WP 4.9 bist und darum bitten würdest diese version weiterhin zu unterstützen.

Die “Macher” vom CP sind am Ende nur Leute wie du und ich. Es gibt kein bezahltes Team wie bei WP (automattic) das dahintersteckt und viel “macht” hat um da was zu bewirken.

Villeicht wird der author Einsichtig sein und 4.9 für eine Weile mindestens weiter unterstützten. Auf die lange Zeit jedoch hilft da nur ein fork - das braucht dann ein aktives Team an Entwicklern um das plugin für CP zu erhalten.

Hoffentlich wird das mit der Zeit passieren. Behalte dazu diese Directory im Auge: https://directory.classicpress.net/plugins

Wenn es mal ein Backup plugin für cp gibt wird es da erscheinen