CP für live Sites?


#1

Hallo!

Kann man CP nun echt schon für produktive Sites “live” einsetzen?

Sicher war das im Forum schon öfter mal drin, bzw. steht das hier. Nur wegen meines schlechten Englisch verstehe ich evtl. was falsch -daher die Frage hier im dt. Bereich.

Und: Hat schon jemand eine CP Site live - und welche Erfahrung habt ihr?

PS: Bitte nicht ins englische Forum verschieben. Auch wenn es thematisch besser passt, wird es keiner lesen wollen und ich es dort nicht mehr richtig verfolgen. Danke!


#2

Ja, ich habe selber schon eine (relativ kleine) live Webseite mit CP, ohne Problem. Es gibt aber hier Leute, die über viel mehr Erfahrung verfügen, und hoffentlich wird jemand einige Beispiele geben können.

Sowieso sollte man nicht ohne einen Backup live gehen: auch wenn CP schon brauchbar ist, stehen wir noch in der Beta-Phase. Kann man aber mit einem Click die Webseite zur früheren Version zurückbringen, dann kann man einen Test führen. Oder bis Januar warten.

Auch aufpassen, dass es einige Plugins gibt, die nicht kompatibel sind: für bekannte Probleme, s. https://docs.classicpress.net/installing-classicpress/#plugin-conflicts


#3

Hallo jfmayer;
Danke für die rasche AW!

Aha, gratuliere.
Ja ich würde auch mit einer kleinen Site anfangen. Evtl. die gleich die ich am XAMPP von WP zu CP migriert habe.

Denke, grade zT. Erfahrung ist es gut wenn Laien oder “Semi-Profis” das testen. So können wir den echten Wert von CP evtl. besser abschätzen als Leute, die sich im Schlaf im Core auskennen. Denn ich hoffe, CP wird WP mal überholen (Mr. Matt M. wird noch staunen! :wink: ) und das geht nur mit einem einfachen System für alle.

Backup:
Klar, ich nehme “Duplicator” -sind ein paar Klicks, und ich habe eine installierbare Kopie der letzten funktionierenden Version.

Schon im Jänner? 2019? Cool.
Dh. ab dann wird es offiziell eine stabile Version 1 geben?

Danke auch für den Hinweis bez. Plugins.


#4

Ja, stabile Version 1 im Januar 2019.

Für Backups benütze ich selber BlogVault. Dafür soll man bezahlen, aber es funktioniert sehr gut, auch für MIgrationen.

Ich hoffe, dass alles klappen wird! Selber habe ich zur Zeit ein kleines Problem mit einem Hosting: der Switch zum ClassicPress funktioniert nicht, warum weiss ich nicht. Die Webseite bleibt aber in Ordnung.

Funktioniert es, dann nimmt es für eine kleine Webseite ungefähr 60 Sekunden, in zwei Stufen. Es war wirklich einfach.

Die grosse Herausforderung für die Zukunft von ClassicPress ist es, die grossen Hosting-Firmen zu überzeugen, ClassicPress auch anzubieten. Zur Zeit forcieren viele eher die Migration zu Gutenberg. Wichtig wird es auch sein, dass Plugin-Entwickler auch ClassicPress unterstützen. Es lohnt sich, mit ihnen Kontakt zu nehmen, um die Frage zu stellen, so spüren sie, dass es eine Erwartung gibt.

Ich glaube selber auch, dass ClassicPress eine Zukunft hat. Es wird auch sich mit der Zeit entwickeln, wie die Roadmap schon zeigt, aber in der Kontinuität.


#5

Dh. bei einem Hoster gehts problemlos, beim anderen nicht? Hmmm. Einfach deren Support nerven - eins meiner liebsten Beschäftigungen :slightly_smiling_face:

cool!

Stimmt! Ich bin bei 3 Hostern und grade dabei, die davon zu überzeugen. Mal sehen …

Mit Plugin Entwicklern kann ich halt nur reden, wenn die die Deutsch verstehen. Was halt nicht so oft ist. Habe das aber schon gemacht.

Auch bei den Theme Autoren meiner bevorzugten (Kauf-)Themes sekkiere ich wegen CP.
Einige stehen dem durchaus positiv gegenüber - meinen aber verständlicherweise auch, dass die sich dzt. auf Gutenberg konzentrieren müssen.


#6

Ja, seit ein paar Wochen habe ich zwei CP Sites live.


#7

Super!

Was mich aber immer interessiert ist:
Sind die live Sites Migrationen von WP -> CP, oder Neuinstallationen?

Und: Wie migrieren? Manuell oder mit dem Plugin? Weil ich hatte mit dem Plugin ein paar Problemchen, manuell gings flott.


#8

Zwecks Hoster: IdR. lautet das Problem: Zu restriktiv eingestellte Gruppenzugriffsrechte - oder OPEN_BASEDIR.

Im Prinzip sind sämtliche Probleme mit WP 4.9.x zu 95% auf CP übertragbar.
Neurerer Art dürfte die Begrenzung auf PHP 5.6+ sein - wenn da noch Plugins mit …sagen wir mal … PHP 4-kompatiblen Funktionsaufrufen (oder Klassenkonstruktoren) herumgeistern, dann knallt es tw. ziemlich übel. Is halt ne Schlamperei seitens der Plugin-Entwickler, KEIN Bug in CP (oder WP).

cu, w0lf.


#9

Zwecks Live-Sites: Künftige Projekte von mir werden wohl mit CP umgesetzt (soweit die Kunden überzeugbar sind).

Auch meine eigene Website sollte eigentlich damit umgesetzt werden - das wird auch noch kommen - aber es war für die knapp bemessene Zeit (ich brauchte SOFORT eine neue funktionstüchtige Website) einfach nicht machbar, meinen bisherigen Ansatz einer rein statischen Website (es ist exakt eine HTML-Datei!) direkt in ein Theme zu übertragen. Außerdem fehlen mir noch verschiedene Werkzeuge für die Remote-Pflege, d.h. konkret Contentgenerierung auf der Kommandozeile. Da muss ich mir auch erst noch ein paar bauen :slight_smile:

cu, w0lf.


#10

Mit einer cPanel Umgebung scheint es meistens gut zu gehen. Dann gibt es aber auch andere Umgebungen, und Sonderfälle… aber aus allen diesen Fällen wird auch CP lernen!

Themen: jetzt gibt es schon einige Themen-Autoren, die versprechen, auch ClassicPress zu unterstützen. Z. B. die neue, kleine Firma RoughPixels (zwei Themen schon erhältlich, mehrere andere werden bald folgen). Deswegen bin ich bei RoughPixels Kunde geworden, und benütze schon ihre Themen für zwei kleine Webseiten, die für CP bestimmt sind.

Hauptsächlich benütze ich aber für meine Webseiten Genesis Framework. Sie versprechen nichts, haben mir aber geantwortet, dass sie WP-Ableitungen nicht verhindern werden, ihre Themen zu benützen. Ob sie dann CP aktiv unterstützen werden oder nicht, ist offensichtlich von ihren Kunden abhängig (ob es viele geben wird, die zu CP übertreten).


#11

Also ich würde den meisten gar nicht zu viel sagen - denen sagt der Unterschied zw. CP u. WP eh auch nichts. Ja, manche wollen mehr wissen, für die genügts aber oft auch “… auf Basis von CP v. …” ins Angebot zu schreiben.

cool! Lange nicht mehr gesehen, funzt immer und überall!


#12

Also ich glaube nicht, dass die Adminoberfläche des Hosters viel damit zu tun hat. (cPanel ist doch eine, oder?
Glaube eher, wie fwolf, dass es an den Server-Settings, PHP-Konfig, usw. liegt obs funzt oder nicht.

Aber wie gesagt: Support des Hosters kontaktieren. Gute Hoster sind auch an den Feiertagen mitten in der Nacht für einen da, haben immer eine Lösung - die anderen kann man sowiso vergessen.
Hätte da ein paar Empfehlungen, bin aber mit Links vorsichtig (könnte ja Schleichwerbung sein (im WP Forum wird man dafür banned)).


#13

Richtig. In der Zwischenzeit habe ich - dank dem Hoster, tatsächlich - die Quelle des Problems entdeckt: das war einen kleinen Bug (für gewisse Benützer) in der zukünftigen Version 0.5.0 des Switch to CP Plugins, das ich zu früh benützen wollte.

Und jetzt sind zwei meiner Webseiten, die vor einer Woche noch auf WP waren, nach CP ausgewandert! Hoffentlich werden mehr im Jahr 2019 den gleichen Weg folgen…


#14

Also ich werde künftig ohnehin nur manuell migrieren. (Hatte ja ein paar Problemchen mit dem Switchplugin - evtl aus eigener Schuld, aber egal.)
Manuell ist es genauso schnell umgebaut.

Das wünsche ich Dir und allen CP Fans!


#15

Denke, hier eher nicht. Nur wenn es in akuten Spam ausartet, also so Ein-Post-Threads mit “kauf mich kauf mich”, da könnten Probleme auftreten. Werde das nachher mal kurz in Slack ansprechen.

Ich persönlich kann etwa Schokokeks.org empfehlen - die sind schon lange aktiv in Sachen Datenschutz unterwegs, anonymisieren Logeinträge standardmäßig, und bieten viele nette Funktionen, z.B. SSH-Zugriff mit richtigem User Account, Jabber-Server für die eigene Domain, Lets Encrypt-SSL, DynDNS, vollständiger Zugriff auf DNS-Einträge, Versionierung via git, Subversion und Mercurial uvm.

cu, w0lf.


#16

Sie sind Migrationen von WP -> CP, mit dem Plugin.


#17

Meine Bleeding Edge läuft jetzt auch mit CP. Sieht man zwar nicht, weil Maintenance Mode aktuell aktiv, aber: Umstellung von WP 5.0.2-nightly build, deutsche Sprache (formal), auf CP beta, ebenfalls deutsche Sprache :slight_smile:

Werde die demnächst wieder scharf schalten, sobald ich die URLs in meinen Plugins darauf umgebogen hab (als Beispiel/Testseiten, z.B. für die OSM-Integration mit Leaflet.js via Shortcode, Mastodon Embed, usw.).

cu, w0lf.